«

»

Film drucken

Max und die Wilde 7: Die Geister-Oma

Max und die Wilde 7: Die Geister-Oma
  • 0.00 / 5 5
0 Stimmen, 0.00 durchschnittliche Bewertung (0% Ergebnis)

MaxWilde7_576

Max (Jona Eisenblätter) ist in der Schule nicht sonderlich beliebt und wird häufig dafĂĽr aufgezogen, dass er mit seiner Mutter in einem Altersheim lebt. Sie arbeitet dort und Max stellt schon bald fest, dass man seine besten Freunde nicht unbedingt immer unter Gleichaltrigen suchen muss. Mit den Senioren Vera (Uschi Glas), Horst (Thomas Thieme) und Kilian (GĂĽnther Maria Halmer) verbindet ihn nicht nur eine innige Freundschaft, die drei sind auch seine Komplizen, als es darum geht, herauszufinden, wer fĂĽr den Spuk in der Burg verantwortlich ist. Und dann versucht die wilde 7 auch noch Max‘ Situation in der Schule zu verbessern, indem sie seinen Sportlehrer ĂĽberzeugen, ein FuĂźballturnier zu veranstalten: Max und die Senioren gegen die Schulmannschaft. Na, das kann ja heiter werden!

Fortsetzung der Romanreihe von Lisa-Marie Dickreiter und Winfried Oelsner „Max und die Wilde 7“.

FSK ab 6 Jahren freigegeben

Deskriptoren
Bedrohung,belastende Szenen

Dauer: 94 Minuten

ab dem 01. Mai 2024 im Kino Westerland

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.kinowelt-sylt.de/max-und-die-wilde-7-die-geister-oma/