«

»

Film drucken

VICTORIA

VICTORIA
  • 0.00 / 5 5
0 Stimmen, 0.00 durchschnittliche Bewertung (0% Ergebnis)

VICTORIA

Eine Stunde noch, dann neigt sich auch diese Nacht in Berlin wieder dem Ende zu. Vor einem Club lernt Victoria (Laia Costa), eine junge Frau aus Madrid, vier Berliner Jungs kennen ÔÇô Sonne (Frederick Lau), Boxer (Franz Rogowski), Blinker (Burak Yigit) und Fu├č (Max Mauff). Der Funke zwischen ihr und Sonne springt sofort ├╝ber, aber Zeit f├╝reinander haben die beiden nicht. Sonne und seine Kumpels haben noch etwas vor. Um eine Schuld zu begleichen, haben sie sich auf eine krumme Sache eingelassen. Als einer von ihnen unerwartet ausf├Ąllt, soll Victoria als Fahrerin einspringen. Was f├╝r sie wie ein gro├čes Abenteuer beginnt, entwickelt sich zun├Ąchst zu einem verr├╝ckten euphorischen Tanz ÔÇô und dann schnell zum Albtraum. W├Ąhrend der Tag langsam anbricht, geht es f├╝r Victoria und Sonne auf einmal um Alles oder Nichts…

Absolute Giganten. Ein Freund von mir. Mitte Ende August. Wenn Sebastian Schipper Regie f├╝hrt, kommen stets ebenso ungew├Âhnliche wie unmittelbare Filme heraus, die mitten ins Herz treffen und den Kopf arbeiten lassen. VICTORIA geht noch einen Schritt weiter. Hinter der atemlosen Handlung verbirgt sich ein Filmprojekt, wie man es im Kino noch nicht erlebt hat: eine Reise ans Ende der Nacht in Realzeit, atemlos, authentisch, romantisch. Ein Film ├╝ber eine Jugend, die mehr will. ├ťber eine verr├╝ckte Liebe auf den ersten Blick. ├ťber den wilden Herzschlag einer Gro├čstadt

  • Genre: Dramafsk 12
  • Regie: Sebastian Schipper
  • Cast: Frederick Lau, Franz Rogowski, Laia Costa
  • Laufzeit: 139 min
  • Verleih: Senator

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.kinowelt-sylt.de/victoria/