«

»

Film drucken

Monsieur Claude und sein großes Fest

Monsieur Claude und sein großes Fest
  • 0.00 / 5 5
0 Stimmen, 0.00 durchschnittliche Bewertung (0% Ergebnis)

Monsieur 576

Monsieur Claudes Spazierg√§nge durch sein Heimatst√§dtchen sind auch nicht mehr das, was sie mal waren. Er und seine Frau Marie sind seit den multikulturellen Hochzeiten ihrer vier T√∂chter zwar gest√§hlte Profis im Anzapfen tiefster Toleranzreserven, doch die sind allm√§hlich aufgebraucht. Denn die ungeliebten Schwiegers√∂hne sind jetzt auch noch ihre Nachbarn! Deren Gez√§nk √ľber √Ąpfel, die auf Petersilie fallen, das j√ľdische Zuckerfest, die arabische Grillparty und die Vernissagen der Eingeweide-Malerei seiner Tochter Segol√®ne entlocken Monsieur Claude ungeahnte F√§higkeiten in den Disziplinen Durchatmen, Augenbrauen-Hochziehen und pl√∂tzliches Verschwinden. Indes fragt sich Marie, wie es eigentlich um ihre Ehe bestellt ist. Denn ihr 40. Hochzeitstag steht bevor und auch die reife Liebe will beschworen sein. Claude verspricht ein romantisches Abendessen √† la francaise und ahnt nicht, dass die T√∂chter still und heimlich sein pers√∂nliches Armageddon planen: eine XXL-Familienfeier mit allen Schwiegereltern aus der ganzen Welt, bei der Claude und Marie ihr Eheversprechen erneuern sollen. W√§hrend die T√∂chter inklusionssensible Hochzeitspl√§ne schmieden, zeichnet sich am Horizont ein Massaker der interkulturellen Geh√§ssigkeiten ab, das selbst Monsieur Claudes Erregungsskurve in den Schatten stellt. Was folgt ist ein rasantes S√§belrasseln famili√§rer Krisenf√§lle zwischen verbotenen Drinks, liebestollen Kunsth√§ndlern und der Diskriminierung einer Jurte. Monsieur Claude, der Meister der formvollendeten Zerknirschung, ist zur√ľck! Keiner beherrscht die Kunst der ger√ľmpften Nase so unterhaltsam wie er: Christian Clavier brilliert in seinem langerwarteten neuen Leinwandabenteuer in der K√∂nigsklasse interkultureller Diplomatie: dem Gro√üfamilienfest. MONSIEUR CLAUDE UND SEIN GROSSES FEST ist genau das: ein Fest der Situationskomik, voller Esprit und Dialogwitz, eine Kinokom√∂die, wie sie sein muss – mitrei√üend, sympathisch und vor allem extrem witzig. Quelle: neuevisionen.de

FSK ab 0 Jahren freigegeben

Dauer: 99 Minuten

ab dem 21. Juli 2022 im Kino Westerland

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.kinowelt-sylt.de/monsieur-claude-und-sein-grosses-fest/