»

Film drucken

DIE ENTDECKUNG DER UNENDLICHKEIT

DIE ENTDECKUNG DER UNENDLICHKEIT
  • 1.00 / 5 5
1 Stimme, 1.00 durchschnittliche Bewertung (47% Ergebnis)

die_entdeckung_der_unendlichkeit

oscars_2014Er ist einer der ber√ľhmtesten Physiker unserer Zeit, sein Genie und seine Theorien √ľber das Universum ver√§nderten die Welt: Stephen Hawking. „Die Entdeckung der Unendlichkeit“ erz√§hlt von den fr√ľhen Forschungsjahren in Cambridge, den Anf√§ngen seiner Krankheit, aber auch und vor allem von der Liebe zu seiner Frau Jane, die ihn in seinem Kampf gegen die Krankheit und der Suche nach den Anf√§ngen der Zeit unterst√ľtzte. Der Film basiert auf Jane Hawkings Memoiren ‚ÄěDie Liebe hat elf Dimensionen: Mein Leben mit Stephen Hawking‚Äú, in denen sie das Leben mit dem genialen Forscher beschreibt. Anfang der 1960er Jahre lernen sich die beiden als Studenten an der Universit√§t in Cambridge kennen. Sie verlieben sich und Stephen f√ľhrt seine Forschungsarbeit √ľber die Dimensionen von Zeit und Raum im Universum fort. Von seinen Professoren unterst√ľtzt und hochgesch√§tzt, steht er kurz vor dem entscheidenden Durchbruch, als bei ihm die unheilbare Nervenkrankheit ALS diagnostiziert wird. Die √Ąrzte geben dem jungen Mann nur noch wenige Jahre. Hawking wei√ü, dass die Zeit dr√§ngt. Energisch treibt er seine Forschungen voran. Und Jane wei√ü: Sie wird alles tun, um mit der Liebe ihres Lebens zusammen sein zu k√∂nnen. Und mit ihm gemeinsam gegen die Folgen der Krankheit zu k√§mpfen. Denn am Ende bleibt die Hoffnung. Und Hoffnung ist alles!

  • Genre: Drama / BiographieFSK 0
  • Regie: James Marsh
  • Cast: Felicity Jones, Charlie Cox, Eddie Redmayne
  • Laufzeit: 123 min
  • Verleih: Universal

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.kinowelt-sylt.de/die-entdeckung-der-unendlichkeit/