«

»

Film drucken

Der Krug an der Wiedau

Der Krug an der Wiedau
  • 0.00 / 5 5
0 Stimmen, 0.00 durchschnittliche Bewertung (0% Ergebnis)

der Krug an der Wiedau_576

P√• den fiktive, lille kro p√• den slesvigske vestkyst lige ved Vid√•, og dermed p√• den dansk-tyske gr√¶nse, bliver der snakket fem sprog: Dansk, s√łnderjysk, frisisk, plattysk og tysk. Stamg√¶sterne behersker n√¶sten eller helt alle disse sprog. Derfor hersker der i baren og ved kroens stamborde en sprogforvirring, der kan minde den udefrakommende g√¶st om babylonske tilstande, som dog for indbyggerne udelukkende er en n√łdvendighed, der har udviklet sig over de sidste hundrede √•r, og som skildrer en region, hvor jyder, frisere og tysker deler den samme landsbykro. Disse landsbyer og kroer findes stadigv√¶k, f.eks. Rosenkrans, Rudb√łl, Roden√¶s eller i H√łjer marsken. I den europ√¶iske union er denne sproglige mangfoldighed, der udfolder sig p√• s√• lille et areal, et absolut unikum og viser det gamle slesvigske hertugd√łmmes t√¶tte kulturelle og historiske forbindelse hen over den dansk-tyske gr√¶nse. Filmen findes med b√•de danske og tyske undertekster.

In dem fiktiven kleinen Krug an der schleswigschen Westk√ľste, direkt an der Wiedau und somit auf der deutsch-d√§nischen Grenze gelegen, werden 5 Sprachen gesprochen: D√§nisch, Synnejysk, Friesisch, Plattdeutsch und Deutsch. Viele Stammg√§ste beherrschen alle diese 5 Sprachen, zumindest passiv. So herrscht am Tresen und am Stammtisch vom Krug auch ein sprachliches Gewirr, das den ausw√§rtigen Gast an babylonische Verh√§ltnisse erinnert, f√ľr die Einheimischen aber lediglich eine √ľber die Jahrhunderte gewachsene Notwendigkeit darstellt in einer Region, in der J√ľten, Friesen und Deutsche sich ein und denselben Dorfkrug teilen. Diese D√∂rfer und Gasth√∂fe gibt es noch immer in D√∂rfern wie z.B. Rosenkranz, Rutteb√ľll, Roden√§s oder in der Hoyeraner Marsch. Innerhalb der gesamten europ√§ischen Union stellt diese sprachliche Vielfalt auf so engem Raum ein absolutes Unikum dar und zeigt die enge historische und kulturelle Verbundenheit des alten Herzogtums Schleswig √ľber die deutsch-d√§nische Grenze hinweg. Unterst√ľtzt wird der Film durch deutsche und d√§nische Untertitelung.

Das Projekt wurde vom Bund Deutscher Nordschleswiger und Et Nordfriisk Teooter realisiert.

Regie: Gary Funck | Produktion: Uffe Iwersen

Dieses Projekt wird gef√∂rdert mit Mitteln des Europ√§ischen Fonds f√ľr regionale Entwicklung. Dar√ľber hinaus wird das Projekt von der Kommune Tondern, der Kulturstiftung Nordfriesland und der Stiftung f√ľr die Friesische Volksgruppe finanziert sowie von der Beauftragten der Bundesregierung f√ľr Kultur und Medien und aus Eigenmitteln der beiden Projektpartner gef√∂rdert.

FSK ab 12 Jahren freigegeben

Dauer: 90 Minuten

am 14.02.2023 im Kino Westerland

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.kinowelt-sylt.de/der-krug-an-der-wiedau/