Seite drucken

THE OLD, THE YOUNG & THE SEA

AM 12.09. ZUM LONGBOARD-FESTIVAL (BUHNE 16)
BEI UNS IM PROGRAMM (AB 20.30 UHR)

Tickets ab 05.09. im VVK erhältlich!

the_old_the_young_and_the_sea_banner2

the_old_the_young_and_the_sea_02

 »The Old, the Young & the Sea« ist ein lebendiges Doku-Roadmovie über die Menschen und die Lebensstile am „European Leg“ – der europäischen Surf-Route entlang der Atlantikküste vom südwestlichen Frankreich über Nordspanien bis zur portugiesischen Metropole Lissabon. Der Film zeichnet ein buntes Porträt der europäischen Surf-Kultur und sprengt gleichzeitig das Genre-Korsett klassischer Surffilme, indem er weit über die sportlichen Aspekte hinausblickt.

Die Grazer Filmemacher Mario Hainzl und Andreas Jaritz führen die Zuseher mitten in das Herz einer pulsierenden europäischen Küstenkultur mit vielfältigen Persönlichkeiten und Lebensentwürfen: Von Surf-Profis und -Pionieren über Umweltschützer und Meeresbiologen bis hin zu postmodernen Nomaden und Aussteigern im Erbe der Hippie-Kultur. So unterschiedlich die persönlichen Lebensgeschichten der 30 zu sehenden Küstenbewohner auch sein mögen: Was sie eint, ist ihre Faszination für das Meer und eine innige, tiefgehende Beziehung zur Natur. “Wir wollten nicht einfach nur spektakuläre Surf-Szenen und beeindruckende Landschaften zeigen. Unser Film soll die Vielfalt der europäischen Kultur einfangen und Aufmerksamkeit für wichtige ökologische Themen schaffen – und Lust aufs Reisen machen“, so Andreas Jaritz.

Die siebenköpfige Filmcrew lebte auf zwei Drehreisen insgesamt mehr als vier Monate in zwei Camping-Bussen. Dabei führten sie mehr als 150 Interviews mit einem Produktionsaufwand, der das minimalistische Filmbudget bei weitem sprengte. „Die Drehreisen sollten sich durch das auszeichnen, was für uns die Faszination des Reisens bedeutet: Du weißt heute nicht, wohin es dich morgen verschlägt“, beschreibt Mario Hainzl. „Viele der Interviews ergaben sich während der Reise durch spontane Begegnungen, aus einigen entwickelten sich auch bleibende Freundschaften.“

Seit der Weltpremiere im Herbst 2013 wurde »The Old, the Young & the Sea« weltweit in 11 Ländern gezeigt[cycloneslider id=“old-young-sea“]

LINK ZUR FILMWEBSITE

buhne_16_banner

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.kinowelt-sylt.de/the-old-the-young-and-the-sea/